6 Möglichkeiten, einen schwarzen Anzug zu tragen (Teil 1)

Monochrom

Wenn neu mutig ist und alt ist Gold, sollten Sie in Erwägung ziehen, Platin schwarz-weiß zu schneidern. „Nichts erregt so viel Aufmerksamkeit wie ein einfacher, schlanker Anzug als Teil einer fachmännisch geschneiderten Silhouette“, sagt Olie Arnold, Style Director bei Herrn Porter.

„Schwarzweiß ist so einfach, wie man es nur sein kann. Konzentrieren Sie sich also auf die Passform: Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Look – und insbesondere Ihre Hose – die perfekte Balance zwischen schlank und eng ist. (D.h. näher an schlank.)

Für ein zeitloses Finish sollten Sie sich an klassische Accessoires halten – eine dünne Präsidentschaftsfalttasche im Quadrat und eine einfache silberne Krawattenleiste. „Wenn Sie sich für einen halb gespreizten Kragen entscheiden, kombinieren Sie ihn mit einem traditionellen, breiteren Knoten – es ist ein narrensicherer Look und funktioniert dank der schlanken Passform des Hemdes gut.

Wenn die Gelegenheit es erfordert, tauschen Sie die Schuhe gegen ein Paar minimalistische schwarze Turnschuhe.

Ganz-Schwarz Alles

6 Möglichkeiten, einen schwarzen Anzug zu tragen (Teil 1)

Es gibt einen Grund, warum Jay Z von allem Schwarzen besessen ist. Es sieht nicht nur glatt und teuer aus, sondern hat auch einen eingebauten Schlankheitseffekt, indem es mögliche Schatten auf dem Oberkörper versteckt. Ohne lästige Farben ist es fast idiotensicher… fast.

„Stellen Sie sicher, dass es eine klare Unterscheidung zwischen den verschiedenen Elementen Ihres Outfits gibt“, sagt Rosie Doran, Einkäuferin für Herrenschneiderei bei John Lewis. Wenn Sie eine schwarze Jacke und ein schwarzes Hemd tragen, bedeutet dies, dass ein guter Kontrast in der Textur gewährleistet sein muss. „Ohne Krawatte funktioniert es normalerweise besser, aber wenn Sie eine tragen, halten Sie sich an Schwarz.

Noch besser ist es, auf Hemd und Krawatte ganz zu verzichten und stattdessen einen einfachen Rollkragen oder ein schwarzes T-Shirt zu tragen. „Taktile Stoffe – Kaschmir oder Merino – verleihen Tiefe und sind etwas weniger formell“, fügt Doran hinzu.

Halten Sie sich bei Schuhen und Gürteln an den gleichen dunklen Farbton, und wenn Sie ganz in Schwarz gehen, achten Sie einfach darauf, dass jedes Element genau das ist. Alles, was zu oft durch die Reinigung gegangen ist, fühlt sich weniger als milliardenschwerer Rapper und mehr als Teilzeitkellner.

Schwarz trennt

6 Möglichkeiten, einen schwarzen Anzug zu tragen (Teil 1)

Suit Separates mögen wie ein Oxymoron klingen, aber in Wirklichkeit sind sie eine tödliche Methode, um das Schneiderhandwerk ein wenig spannender zu machen. Eine schwarze Jacke mit einer helleren Hose ist keine Million Kilometer von einem komplett schwarzen Anzug entfernt, fühlt sich aber viel weniger formell an, vor allem, wenn sie mit einem Hemd mit offenem Ausschnitt und Slippern oder Wildlederstiefeln getragen wird.

„Bleiben Sie bei Hosen in neutralen Farben wie Blau, Grau oder Marine“, sagt Doran. „Wählen Sie ein Paar, das farblich nicht zu nah an Ihrer Jacke liegt, aber gleichzeitig stilistisch nicht zu kontrastreich ist“. Mit anderen Worten: Vermeiden Sie rote Hosen wie die Pest, dann ist alles in Ordnung.

Während eine Jacke und Jeans im Allgemeinen ein Rezept für ein modisches Desaster sind, ist die einzige Ausnahme eine schwarze Jacke mit schwarzer oder dunkelgrauer Jeans. Um abgedroschene Pete-Doherty-Vergleiche zu vermeiden, sollten Sie Ihre Jeans gerade oder schlank halten, nicht dünn, und mit einem schlanken Rollkragenpullover tragen.